Logo

Wir alle werden in ein komplett materielles Gesellschaftssystem geboren, in dem uns unter anderem die Dinge verschwiegen werden, die unserem Leben einen Sinn geben würden (den jeder von uns hier zweifelsohne hat, aber den kaum einer kennt oder eher kennen soll). Anstelle dessen werden wir spätestens von der Schule andazu erzogen, in eine vom Verstand geprägte, materielle Welt zu passen, in der vor allem unsere Leistung zählt. So verbringen wir unser Leben damit, Leuten etwas zu beweisen oder ihnen zu gefallen, wobei wir sie oft gar nicht mögen oder kennen.

Materielle Lebensziele können uns niemals erfüllen

Jeder geht lediglich seinen eigenen individuellen Bedürfnissen nach. Da dieses Streben aber das Ziel (immer nach dem Motto: "mein Haus, mein Auto, meine Frau...") eines jeden von uns sein muss, um glücklich zu sein und gesellschaftlich akzeptiert zu werden, zerbrechen viele daran und hadern mit sich und dem Leben, wenn sie es nicht erreichen können oder wollen.Die die es erreichen, bekommen allerdings auch nicht viel mehr als Anerkennung und diese alleine macht auch nicht glücklich. Was wirklich glücklich macht, ist rein immaterieller Art und ist nicht vergänglich! Das Problem ist, dass kaum einer anders lebt, bzw. leben soll! Warum? Weil das um ums aufgebaute wirtschaftliche System zerfallen würde, wenn jeder nur seinen wirklichen Zielen nachgehen würde.

Wer bräuchte dann noch Statussymbole

wie Häuser, Autos, Reisen, Möbel, teure Klamotten und die dafür benötigten Kredite um sich diese zu finanzieren? Die furchtbaren Dinge auf dieser Welt resultieren fast nur aus der Gier der Menschen, die für Geld bereit sind, fast alles zu tun! Die Vorgabe einer rein materiellen Welt hat auch noch einen anderen Vorteil für unser System, denn somit glauben wir nur, was wir sehen oder hören können, der Rest wird von Anfang an von uns selbst ausgeblendet oder für nicht wahr erachtet.

Unsere Weichen werden früh gestellt

dollar 941246 640 ThumbDadurch, dass wir die Welt um uns herum von klein auf erklärt bekommen durch das Schulsystem, die Wissenschaft, den Massenmedien, der Filmindustrie und der Politik denken wir, die Welt um uns verstanden zu haben. Hast du aber mal bedacht, dass all diese Bereiche sich mit Geld steuern lassen? Fest steht, dass, wer die gültige Wahrheit oder Mehrheitsmeinung anzweifelt, überall gewaltig aneckt und sich lächerlich macht, dass ist auch genauso gewollt. Wissenschaftler oder Journalisten, die sich für den Weg fernab der gültigen Wahrheit entscheiden, begehen "Career Suicide" und müssen einer anderen Berufung nachgehen. Patente, die fast alle Probleme dieser Erde lösen würden, versauern in den Patentämtern dieser Welt, weil sie eine Bedrohung für verschiedene Industriezweige darstellen (mehr dazu in der Rubrik verschwiegene Technologien). Derjenige, der sie eingereicht hat, wird einfach ruhig gestellt oder verschwindet und das schon seit Jahrzehnten. Wer davon profitiert, dass wir diese Welt so vorgesetzt bekommen? Dazu schau am besten mal in die Rubrik gezielte Einflussnahme (wer kontrolliert das Geld).

Unter keinen Umständen lohnt es, sich an die materielle Weltanschauung zu klammern

Du sagst dir: "Ja und? Mir geht es doch gut, selbst wenn das ein oder andere um mich herum nicht stimmen mag oder mir nicht gesagt wird." Nun ja, nur weil du es im Vergleich zu anderen eventuell besser hast (mit vielleicht einer harmonischen Familie, gutem Aussehen, Intelligenz, viel Geld, Freunden, etc.), heißt das nicht, dass es dir so gut geht, wie es dir gehen könnte. Warum? Weil man dir das Beste über dich und deine Welt noch gar nicht gesagt hat oder darüber nachweislich falsche Wahrheiten verbreitet (in den allermeisten Fällen werden diese unwissentlich weitergegeben von Leuten wie Politikern, Journalisten, Lehrern oder Wissenschaftlern, teilweise aber auch, in wenigen Fällen, wissentlich aufgrund eigener Interessen).

Verschwiegene Tatsachen sind die größten Bausteine zu wirklichem Reichtum 

sunset 288531 640 ThumbWenn wir über etwas nicht Bescheid wissen, neigen wir automatisch dazu, es nicht zu glauben oder diesem zumindest sehr skeptisch gegenüber zu stehen; dies ist ein bewiesener psychologischer Effekt. Wenn du aber dein Leben lang fast ausschließlich immer wieder mit identischen oder gleichen Themen beschallt wirst, wie offen kannst du dann für neue, vielleicht sogar schon verschriene Themen sein? Allgemein kann ich nur empfehlen, sich nicht vor dem Immateriellen oder Neuen zu verschließen und es als Unsinn abzutun, nur weil man nicht in der Schule darüber unterrichtet wurde, nicht im Spiegel darüber lesen kann oder je eine Doku darüber auf N24 gesehen hat! Es gibt noch viel viel mehr um uns. Diese Seite geht genau diesen Dingen nach und verweist auf die nicht publik gemachten Funde bzw. Beweise dazu. Damit du dir nun möglichst schnell einen Überblick verschaffen kannst über das, was sich hier wirklich abspielt, findest du hier eine Auswahl an Videos untergliedert nach entsprechenden Rubriken. Auch wenn der Inhalt einiger dieser Videos (die ich übrigens nur verlinke, aber nicht an ihrer Erstellung beteiligt war) dich wahrscheinlich mehr als überraschen sollte, so sei dir gesagt, dass genau diese Wahrheiten uns wirklich frei machen und dem Leben einen Sinn geben. 
Hier geht´s los